Stabile Prozesse

Unsere stabilen Arbeits- und Anwendungsprozesse geben die Sicherheit in Bezug auf die Resultate unserer Arbeit, die ein Kunde verlangen kann. Drei Faktoren spielen hierfür eine entscheidende Rolle: kompetente Mitarbeitenden, Applikations-Know-how und die langfristig wirkenden Oberflächeneigenschaften.

 
Kompetente Mitarbeitende

Die Komplexität der von uns adressierten Fragestellungen bezüglich der Optimierung der verschiedenen Materialoberflächen in Bauobjekten bewirkt, dass ein ausgeprägtes Know-how vorhanden sein muss, um mit den Durrer-Systemen die gewünschten Effekte zu erzielen. Konsequenterweise sind unsere Produkte deshalb nicht auf dem freien Markt verfügbar.

Deshalb ist für uns die Kompetenz und Motivation unserer Mitarbeitenden von grösster Bedeutung, Alle haben eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung, beherrschen ihr Metier auf höchstem Niveau und erhalten von uns eine intensive Schulung auf die Durrer-Systeme und deren Applikation. Zusätzlich pflegen wir einen vertrauensvollen und kollegialen Umgang miteinander. Dies befördert die Teamleistung und letztlich die guten Resultate am Objekt.

Vorbereitungsarbeiten

Die Konditionierungsarbeiten dienen zur Vorbereitung der zu schützenden Oberflächen und bestehen aus Grundreinigung, Polieren, Schleifen, Verfestigen, sowie der Sicherstellung, dass alle Fremdkörper von den Oberflächen entfernt sind.

Durch die Anwendung von Haftbrücken und Primern wird auf den Materialflächen ein feinmaschiges Netzwerk von Andockpunkten erzeugt, welches eine einwandfreie Vernetzung der Schutzsysteme mit den Oberflächen sicherstellt.

 
Applikation

Durch die Applikation der permanenten Schutzsysteme findet ein chemischer Vernetzungsprozess der Inhaltstoffe untereinander, bzw. mit den Andockpunkten auf den Oberflächen statt.

Nach der Applikation und dem Vernetzungsprozess haben alle Schutzsysteme von Durrer Systems folgende stabile Oberflächeneigenschaften:

  • Immissionen liegen nur physikalisch auf den Oberflächen und können über Sauerstoff, Wasser und UV-Licht keine chemischen Reaktionen auslösen
  • Alle bauphysikalischen und bauchemischen Notwendigkeiten sind jederzeit sichergestellt
  • Witterungs- und UV-Stabilität
Wiederherstellbarkkeit der Oberflächeneigenschaften

Durch die speziellen Eigenschaften der applizierten Durrer-Systeme lassen sich diese über viele Jahre ohne grossen Aufwand unterhalten und betreiben. Über den gesamten Lebenszyklus, Erstellung bis Rückbau betrachtet, lassen sich die Performancewerte mittels sanften Methoden und Nachapplizieren jederzeit wiederherstellen.

 
Durrer Systems GmbH


Durrer Systems Oberflächentechnik GmbH
Untere Wiltisgasse 26
8700 Küsnacht ZH


Fragen Sie sich, wie Durrer Systems
Ihre Oberfläche optimieren kann?
Gerne sind wir unter +41 44 911 07 15 für Sie da.

 
 
© 2016 Durrer Systems Oberflächentechnik GmbH · Impressum · Druckansicht · Werbeagentur