Bodenflächen

Bodenflächen verursachen den zweitgrössten Kostenblock nach der Haustechnik im Jahresbetrieb. Bei Bodenflächen mit stark erhöhten Anforderungen durch die Nutzungsdefinition sind diese Kosten noch markanter. Durch eine sanfte Sanierung, bzw. ein permanentes Schützen können die notwendigen Performanceanforderungen erfüllt und die Betriebskosten substanziell gesenkt werden. Wir definieren einen funktionalen Lebenszyklus > 10 Jahre.

Bodenflächen
 
Sanierung

Sanfte Sanierungen von Bodenflächen mit nachfolgendem permanentem Schützen können innerhalb eines Gesamtsanierungsvorhabens oder als reine Nachrüstung erfolgen. Auf den Ersatz der Bodenmaterialien, sowie auf die resultierenden Korrekturarbeiten kann verzichtet werden. Dieses Vorgehen reduziert die Investitionskosten. Ein reines Nachrüsten aus Gründen der verbesserten Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit erfordert eine objektspezifische Analyse, für welche wir uns jederzeit persönlich einsetzen. Wir erfüllen auch denkmalpflegerische Vorgaben, bzw. spitalhygienische Definitionen.

Performance

Die Performancewerte im Alltagsbetrieb werden durch folgendes gewährleistet:

  • Rutschsicherheit GS3/R11-R12 unabhängig von den Bodenmaterialien
  • Die Oberflächen bleiben anhaltend tuchmatt, ohne Lichtreflexe
  • Stark erhöhte Flecksicherheit gegen Essen, Getränke, Fäkalien, Urin und Desinfektionsmittel
  • Dauerhafter Fugenverschluss, bzw. hohe Formstabilität
  • Mikroorganismen können nicht in die Oberflächen eindringen
  • Flächendesinfektion ist sehr einfach 
  • Antistatische Eigenschaften
  • Tausalzbeständigkeit
  • Refreshing auch nach Jahren auf sehr einfache Art

Die Gutachten und Prüfungen können jederzeit angefordert werden:

  • Gesundheits- und Umweltgutachten EMPA St. Gallen
  • Gesundes Innenraumklima Firma Bau- und Umweltchemie
  • Bakteriologisches Verhalten Firma Novamem
  • Nano - Vorsorgeraster BAG Firma Temas
  • Minergie ECO Firma Intep
  • Rutschsicherheit nach BFU EMPA St. Gallen
  • Antistatische Eigenschaften Statech Systems AG
 
Permanenter Schutz

Der alltägliche Unterhalt ist für alle durrisierten Bodenmaterialien gleich. Grundsätzlich können wir alle mikroporösen Bodenmaterialien permanent schützen. Über die Garantiezeit von 10 Jahren sind keine Nacharbeiten notwendig. Der Alltagsbetrieb kann über eine einfache Unterhaltsreinigung sichergestellt werden. Die behandelten Bodenmaterialien behalten das natürliche Erscheinungsbild.

Über alle Bodenflächen mit unterschiedlichsten Materialien kann ein Gesamt-Durrisierungskonzept Anwendung finden. Dies mit dem Ziel, die Lebenszykluskosten zu definieren und substanziell zu reduzieren. Alle Anforderungen, zum Beispiel für einen Spitalbetrieb, können jederzeit erfüllt werden.

Die Lebenszykluskosten (SIA 480) können sich halbieren durch:

  • Stark reduzierte Aufwendungen für die Unterhaltsreinigung
  • Keine Grundreinigungen, Malheur-Reinigungen und Nacharbeiten notwendig
  • Das Refreshing nach Jahren ist auf sehr einfache Art gewährleistet
  • Reparaturen von Unfallschäden können örtlich eingegrenzt ausgeführt werden
  • Kein Belegungsausfall durch Kontaminationen
  • Kein Belegungsausfall durch logistische Einschränkungen
Referenzen

Seit Jahrzehnten beschäftigen wir uns leidenschaftlich mit der Oberflächenoptimierung. Wir sind glücklich und dankbar, dass uns immer mehr Auftraggeber Ihr Vertrauen schenken. Die grösste Erfüllung für uns ist, dass unsere Auftraggeber glücklich und zufrieden sind – bis heute. 

 
Durrer Systems GmbH


Durrer Systems Oberflächentechnik GmbH
Untere Wiltisgasse 26
8700 Küsnacht ZH


Fragen Sie sich, wie Durrer Systems
Ihre Oberfläche optimieren kann?
Gerne sind wir unter +41 44 911 07 15 für Sie da.

 
 
© 2016 Durrer Systems Oberflächentechnik GmbH · Impressum · Druckansicht · Werbeagentur